Elise-Averdieck-Straße 17, 27356 Rotenburg (Wümme)
Tel. 04261 77-39 95

Unser Schulzentrum bleibt weiterhin geschlossen – Schüler*innen werden per E-Mail informiert

Das Land Niedersachsen hat heute (17.04.2020) einen neuen Erlass bekanntgegeben. Demnach bleiben Kitas in Niedersachsen weiterhin bis einschließlich 3. Mai geschlossen. Die bisherige Notbetreuung bleibt bestehen und soll leicht ausgeweitet werden. Die Schulen werden ab dem 27. April schrittweise geöffnet, wie Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) bereits am Donnerstag mitteilte.

Der genaue Text findet sich unter:

Niedersächsisches Gesetz- und Verordnungsblatt 10/2020 vom 17.04.2020 mit der Niedersächsischen Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus (ab Seite 74) – Download

Inhalt: Die Niedersächsische Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus tritt am Montag, 20. April 2020, in Kraft. Sie geht zurück auf den am 15.04.2020 in einer Telefonkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und -chefs der Länder gefassten Beschluss: Beschluss der Besprechung der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 15. April 2020

Wir bitten unsere Schüler*innen ihre E-Mails regelmäßig abzurufen und zu prüfen. Die Schulleitung wird zeitnah über das weitere Vorgehen informieren.

Einen Liveticker zu den aktuellen Entwicklungen finden Sie bei der Kreiszeitung unter https://www.kreiszeitung.de/deutschland/corona-live-ticker-niedersachsen-kontaktsperre-grossveranstaltungen-schule-kita-covid-19-zr-13650908.html

Als Ev.-luth. Diakonissen-Mutterhaus Rotenburg (Wümme) e.V. unterstützen wir mit unseren verfügbaren Mitteln diese Maßnahmen der Landesregierung, um einer Verbreitung des neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV2) entgegenzuwirken. Bzgl. der Notbetreuung von Kindern deren Eltern in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind, wenden Sie sich bitte bei Bedarf an die jeweilige Kita-Leiterin.

Sie erreichen uns natürlich trotzdem weiterhin unter folgenden Telefonnummern:

  • Frau Ute Barth-Hajen (Sekretariat Ev. Elise-Averdieck-Schulen) mit der Telefonnummer 04261 77 2250
  • Frau Christine Hauschild (Leitung Kita Lindenburg) mit der Telefonnummer 04261 77 2255
  • Frau Marion Broocks (Leitung Kita Villa Kunterbunt) mit der Telefonnummer 0173 68 56 741

Für Fragen von Eltern und Schulen stehen die Servicestellen der Niedersächsischen Landesschulbehörde unter den Hotlines der Regionalabteilungen sowie per Mail bereit:

Regionalabteilung Lüneburg

04131 15-2222

service-lg@nlschb.niedersachsen.de

Über das Ev.-Luth. Diakonissen-Mutterhaus Rotenburg (Wümme) e.V.

Das Diakonissen-Mutterhaus ist ein Ort, an dem Menschen in einer Gemeinschaft mit Leidenschaft in christlicher Nächstenliebe handeln. Dies zeigt sich u.a. in der Trägerschaft von vielfältigen Aufgaben in den Bereichen Flüchtlingshilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe und schulische Ausbildungen. Gleichzeitig ist das Diakonissen-Mutterhaus der Lebensort der Diakonissen.

Als ureigenste Aufgabe ist das Mutterhaus Träger eigener sozialer und kultureller Projekte (z.B. in Äthiopien, die Elise-Averdieck-Stiftung, das Museum am Mutterhaus). Als Träger für schulische Ausbildungen (Erzieher*innen, sozialpädagogische Assistent*innen und Altenpfleger*innen mit insgesamt 180 Ausbildungsabschlüssen pro Jahr), ist das Diakonissen-Mutterhaus einer der größten Ausbildungsträger im Landkreis Rotenburg.

Kontakt:

Pressesprecher Ev.-Luth. Diakonissen-Mutterhaus Rotenburg (Wümme) e.V.

Johannes Stephens

Tel. 04261 77 3996 oder 0152 090 408 53

E-Mail: johannes.stephens@diako-online.de

Website: www.diako-mutterhaus.de