Elise-Averdieck-Straße 17, 27356 Rotenburg (Wümme)
Tel. 04261 77-39 95

Erzieher/in

Kurze Info

Die Weiterbildung zum/ zur Erzieher/in baut inhaltlich auf den Grundlagen der Ausbildung zum/zur Sozialpädagogischen Assistent/in auf. Erzieher/innen werden für die Erziehung und Unterstützung
von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 0-27 Jahren eingesetzt. Sie sind Fachkräfte in den Bereichen der Kindertagesstätten, Jugendhilfe, Offener Jugendarbeit und der Behindertenhilfe, in denen sie Gruppenleitungen übernehmen können. Darüber hinaus erwirbt man das Fachabitur, das ein späteres Studium ermöglicht.

Zugangsvoraussetzung

Die Zugangvoraussetzung ist in der Regel ein guter Sekundarabschluss I oder gleichwertiger Schulabschluss und der Abschluss der Ausbildung zum/ zur Sozialpädagogischen Assistent/in. Außerdem bestehen weitere Zugangsmöglichkeiten, die im Einzelfall von uns geprüft werden.

Die Weiterbildung

Die zweijährige Weiterbildung zum/zur Erzieher/in ist eine schulische Qualifizierung, die sich in theoretische Lernphasen und praktische Lernphasen gliedert.
Der theoretische Unterricht vertieft zum einen das in der Ausbildung zum/zur Sozialpädagogischen Assistent/in erworbene Wissen, zum anderen führt er in weitere Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit ein. Im letzten Jahr der Weiterbildung können eigene theoretische Schwerpunkte durch Wahl von Vertiefungsgebieten gesetzt werden. In der Praxisphase des ersten Jahres steht das Arbeitsfeld der Hilfen zur Erziehung, d.h. die Arbeit mit überwiegend sozial benachteiligten Jugendlichen im Mittelpunkt. Im zweiten Jahr kann das Praxisfeld nach eigenen Neigungen frei gewählt werden.
Besonders herauszustellen ist das religionspädagogisches Profil, in dessen Rahmen nicht nur Andachten und Gottesdienste gemeinsam gestaltet werden, sondern auch ein Theaterstück in Kooperation mit den Rotenburger Werken einstudiert wird. Darüber hinaus gibt es im ersten Jahr eine dreitägige Pilgerreise und im zweiten Jahr eine Studienreise.

Jetzt Bewerben

Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen oder melden Sie sich, wenn Sie weitere Fragen haben. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Evangelische

Elise-Averdieck-Schulen Rotenburg

Berufsbildende Schulen & Anerkannte Ersatzschule

Fachschule Sozialpädagogik

Elise-Averdieck-Straße 17
27356 Rotenburg

Tel. 04261 77-22 51

Fax 04261 77 2234

fachschule@diako-online.de

Aufnahmeanträge

Bewerbungen für das neue Schuljahr sind bis zum 20. Februar möglich.

Rotenburger Evangelische Fachschule für Sozialpädagogik

Allgemeine Informationen für Schüler

Haben Sie Fragen?