Elise-Averdieck-Straße 17, 27356 Rotenburg (Wümme)

Neue Führungsspitze am Rotenburger Diakonissen-Mutterhaus – Pastor Matthias Richter zum Vorstandsvorsitzenden berufen

Rotenburg (Wümme), 27. März 2017 – Matthias Richter, Theologischer Direktor am AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG, übernimmt ab dem 1. April die Funktion des Vorstandsvorsitzenden des Evangelisch-lutherischen Diakonissen-Mutterhaus Rotenburg (Wümme) e. V.. Dies hat das Kuratorium des Mutterhauses auf seiner letzten Sitzung einstimmig beschlossen. Seine Aufgaben als Theologischer Direktor im Diakonieklinikum wird Matthias Richter unverändert wahrnehmen. Weiterhin werden Pastorin Sabine Sievers, gleichzeitig Oberin des Diakonissen-Mutterhauses, und Rainer W. Werther dem Vorstand angehören.

„Es ist mir ein Herzensanliegen, die wertvollen Traditionen des Mutterhauses aufzugreifen und neue diakonische Ausdrucksformen zu finden, die heute gebraucht werden“, sagt Matthias Richter zu seiner neuen Position, „ich bin froh, dass ich zusammen mit Frau Sievers und Herrn Werther erfahrene Vorstände an meiner Seite habe, um die neuen Aufgaben in Angriff zu nehmen.“

1905 kamen die Diakonissen in das niedersächsische Rotenburg. Sie gründeten ein Mutterhaus, eine Kirche, ein Krankenhaus und eine Schule für Pflegeberufe und Sozialpädagogik. Für den Betrieb des Klinikums hat das Diakonissen-Mutterhaus 2012 in der AGAPLESION gAG einen neuen Partner gefunden. Die Bereiche Bildung und Flüchtlingshilfen stehen seitdem im Fokus der Aktivitäten des Mutterhauses. Zu den wichtigsten Aufgaben des neuen Vorstandes gehört nun die Entwicklung neuer diakonischer Aufgabenfelder.

„Ich freue mich, dass wir mit Matthias Richter einen erfahrenen Theologen gewinnen konnten, der auch mit den diakonischen Herausforderungen unserer Zeit bestens vertraut ist. Seine gute Vernetzung wird sicher dazu beitragen, für das Mutterhaus Zukunftsaufgaben zu erschließen“, kommentiert Dr. Hans Christian Brandy, Landessuperintendent und Vorsitzender des Kuratoriums des Mutterhauses, die Wahl von Matthias Richter zum neuen Vorsitzenden. Auch Oberin Sabine Sievers freut sich auf die Zusammenarbeit: „Mit der Wahl von Matthias Richter zum neuen Vorstandsvorsitzenden im Mutterhaus sind wir gut aufgestellt. Gemeinsame Zukunftsprojekte für die Region Rotenburg werden wir mit vereinten Kräften voranbringen“.

Die gemeinsame Tradition und die diakonischen Wurzeln des AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG und des Diakonissen-Mutterhauses betonen auch Detlef Brünger und Prof. Dr. med. Michael Schulte, Geschäftsführer des Klinikums, und Christoph Maier als Generalbevollmächtigter: „Für uns ist die neue Doppelfunktion von Matthias Richter ein Ausdruck der Verbundenheit zwischen dem AGAPLESION DIAKONIEKLINKUM ROTENBURG und dem Diakonissen-Mutterhaus und wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit in seiner neuen Funktion und bei gemeinsamen Projekten“.

Die Einführung von Matthias Richter in sein neues Amt wird im Rahmen eines öffentlichen Gottesdienstes am 30. April 2017 um 10.30 Uhr in der Kirche zum Guten Hirten durch Landessuperintendent Dr. Hans Christian Brandy erfolgen.

Translate »