Stellenbezeichnung
Projektleitung für eine neu aufzubauende Beratungsstelle für Frauen mit Fluchterfahrung
Beschreibung

Zur Unterstützung in der Flüchtlingssozialarbeit suchen wir möglichst zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Projektleitung für eine neu aufzubauende Beratungsstelle für Frauen mit Fluchterfahrung

in Voll- oder Teilzeit, zunächst befristet für drei Jahre.

Das Diakonissen-Mutterhaus engagiert sich für Menschen. Wir haben eine lange Tradition und sind gleichzeitig am Puls der Zeit.

Wir sind aktiv in der Flüchtlingshilfe, betreiben drei Kitas, Schulen und eine Akademie.

Unsere Flüchtlingssozialarbeit, bietet Geflüchteten und Multiplikator*innen Beratung, Orientierung und Begleitung an.

Darüber hinaus möchten wir mit einem neuen Projekt, der Beratungsstelle „Mitten:drin“, auf die spezifischen Integrationshemmnisse geflüchteter Frauen reagieren. In Kooperation mit dem Förderpartner Deutsches Hilfswerk, möchten wir die Frauen bei der Integration in die deutsche Gesellschaft und in den deutschen Arbeitsmarkt unterstützen.

Gute Gründe mit uns zu arbeiten

  • ein interessantes Aufgabengebiet mit Eigenverantwortung und großem Gestaltungsraum
  • anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeiten
  • Zusammenarbeit in einem engagierten und erfahrenen Team bei einem aufgeschlossenen und aktiven Träger
  • sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach TV DN, sowie eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung

Ihre Aufgaben sind

  • Aufbau und Leitung der Beratungsstelle
  • Beratung und Betreuung von geflüchteten Frauen
  • Organisation und Durchführung der Angebote/Veranstaltungen
  • Netzwerkarbeit mit lokalen Kooperationspartner*innen und Ehrenamtlichen
  • Budgetverantwortung
  • fortlaufende Evaluation des Projekts
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 Das wünschen wir uns von Ihnen

  • idealerweise Fach-/Hochschulabschluss in der Sozialarbeit / Sozialen Arbeit / Sozialpädagogik (oder eine vergleichbare Ausbildung oder Studium)
  • Menschenkenntnis und Erfahrung im Umgang mit Menschen mit Migrationsgeschichte / interkulturelle Kompetenz
  • grundlegende Kenntnisse im Projektmanagement, sowie in der Projektabrechnung
  • Kommunikationsfähigkeit, hohe Sozialkompetenz und Teamfähigkeit
  • Organisationstalent, Flexibilität und hohe Eigenverantwortlichkeit
  • Kenntnisse über Methoden der Gruppenarbeit und gruppendynamischen Prozesse
  • Identifikation mit der diakonischen Arbeit des Vereins

Weitere Informationen erhalten Sie gerne vorab von unserem Vorstand, Matthias Richter, T (04261) 77 – 3995.

Wenn Sie unsere christlich-diakonischen Werte teilen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an m.richter@diako-mutterhaus.de.

Evangelisch-lutherisches Diakonissen-Mutterhaus Rotenburg (Wümme) e.V., Bereich Personal, Elise-Averdieck-Str. 17, 27356 Rotenburg (Wümme)

Arbeitsort
Elise-Averdieck-Straße 17, Rotenburg (Wümme), Niedersachsen, 27356, Deutschland
Arbeitspensum
Full-time, Part-time
Dauer der Anstellung
3 Jahre
Veröffentlichungsdatum
28. Juni 2022
Start Anstellung
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Close modal window

Anstellung: Projektleitung für eine neu aufzubauende Beratungsstelle für Frauen mit Fluchterfahrung

Thank you for submitting your application. We will contact you shortly!