Elise-Averdieck-Straße 17, 27356 Rotenburg (Wümme)
Tel. 04261 77-39 95

Jeden Monat: Café Campus für Geflüchtete und Ehrenamtliche

Der  Arbeitskreises Asyl vom Diakonischen Werk mit Eckhard Lang und die  Koordinatorin für Ehrenamtliche  in der Flüchtlingshilfe vom Diakonissen Mutterhaus, haben im Herbst 2018 das Café Campus für Geflüchtete, sprich NeurotenburgerInnen und RotenburgerInnen auf dem Campusgelände in Unterstedt eröffnet.

Einmal im Monat, ca. jeden zweiten Donnerstag im Monat öffnen sie die Türen – damit die Geflüchteten mit den Ortsansässigen mehr in Kontakt kommen können – bei Kaffee und Tee lernen sie ihre Nachbarn kennen. Es ist eine Plattform für Austausch und Kommunikation – ein Ort der

Begegnung. Des Weiteren werden  Gesellschafts- und Sprachspiele angeboten Kinder können basteln und malen.

Kunst/Malerei, Gedichte, Musik usw. von Geflüchteten und Besuchern bereichern diesen Treffpunkt und sollen die Menschen in das Café einbinden und sie miteinander in Verbindung bringen. Auch im neuen Jahr soll das Café Campus ein Ort sein, das kulturelle Angebote anbietet. Bei Interesse gerne melden bei:

Martina Hoffstedt

martina@diako-online.de

Tel. 04261 773994

Mob. 0174 923 0217