Elise-Averdieck-Straße 17, 27356 Rotenburg (Wümme)
Tel. 04261 77-39 95

Hospiz

Weil Sterben Herzenssache ist

Unser „Hospiz Zum Guten Hirten“ öffnet die Türen für schwerstkranke und sterbende Menschen. Die Einweihung ist für Anfang 2021 geplant. Wir öffnen unser Herz für die Anliegen unserer Gäste und ihrer Angehörigen. Mit 8 Gästezimmern bieten wir Menschen in ihrer letzten Lebensphase die Möglichkeit, sich wie zuhause zu fühlen und dennoch rundum betreut zu sein.

Unser Ziel: ein selbstbestimmtes, würdevolles Leben bis zuletzt in einer liebevollen, privaten Atmosphäre.

Sterben muss jeder – aber nicht alleine

Mit unserem hoch qualifizierten multidisziplinären Team sind wir rund um die Uhr für unsere Gäste da. Zusätzlich sorgen sich ehrenamtliche Helfer um ihr Wohlergehen.
In und um Rotenburg besteht ein immenser Bedarf an Begleitung in der letzten Lebensphase.

Manchmal reichen dann die ambulanten Angebote doch nicht aus und es wird eine Rundumversorgung benötigt: Rund um die Uhr für die Menschen da sein. Gemeinsam Lachen – gemeinsam Weinen, gemeinsam Leben – gemeinsam Sterben.

Unsere Vision schließt eine Lücke

Rotenburg und Umgebung ist ambulant palliativ versorgt, aber das flächendeckende stationäre Hospizangebot ist nicht gegeben. Diese Lücke werden wir mit dem „Hospiz Zum Guten Hirten“ schließen und damit den Wunsch vieler Bürger, Praxen, Institutionen und vielen weiteren Beteiligten der Palliativversorgung mit unserer Vision realisieren.

Wir bauen ein Zuhause

In Kooperation des Ev.-Luth. Diakonissen-Mutterhauses Rotenburg (Wümme) e.V. und der Rotenburger Werke der Inneren Mission gGmbH wird das Hospiz auf dem Gelände der Rotenburger Werke „Königskamp/Therkornsberg“ gebaut.

Für Anfang 2021 planen wir die Einweihung des „Hospiz Zum Guten Hirten“ und damit auch die Einweihung des Zuhause in der letzten Lebensphase vieler Menschen. Wir bauen Zuhause, damit schwerstkranke Menschen sich auch im Sterben zuhause fühlen.

Kontakt

Johannes Stephens
Referent des Vorstands

Ev.-Luth. Diakonissen-Mutterhaus Rotenburg (Wümme) e.V.
Elise-Averdieck-Str. 17
27356 Rotenburg (Wümme)

Tel. +49 4261 77 – 3996
Mobil +49 152 090 408 53
E-Mail johannes.stephens@diako-online.de

Spendenkonto

Diakonissen-Mutterhaus Spendenkonto
Sparkasse Rotenburg Osterholz
BIC: BRLADE21ROB
IBAN: DE 57 2415 1235 0025 1234 56
Stichwort: NEUBAU HOSPIZ und IHRE ANSCHRIFT