Elise-Averdieck-Straße 17, 27356 Rotenburg (Wümme)
Tel. 04261 77-39 95

Book in the box – Ausstellung in der Stadtbibliothek Rotenburg

Dass Bücher für Kinder wichtig sind, ist hinlänglich bekannt. Lesen fördert die Sprache und das Denken, bietet einen Zugang zur Welt und ist Entwicklungshilfe für das soziale Lernen und die emotionale Entwicklung junger Leser.

Nur leider machen neue Medien den klassischen Büchern zunehmend Konkurrenz. Nach Angaben der Stiftung Lesen werden elektronische Inhalte auf PC, Tablets oder E-Reader immer häufiger genutzt. Auch Hörbücher werden immer beliebter. Gedruckte Publikationen werden dagegen nur mehr von 28% der Kinder täglich gelesen.

Was tun? Wie können Kinder zum Lesen von Büchern motiviert werden?

Mit dieser Frage hat sich die FSPU 2 der Evangelischen Elise-Averdieck-Schule im Rahmen ihres Kinder- und Jugendliteratur Unterrichts beschäftigt.

Herausgekommen ist eine sehr kreative Idee. Um Kinder zum Lesen eines Buches zu motivieren, wurden einzelne Szenen aus einem Kinderbuch in einer Box dargestellt und /oder interessante Symbole oder Gegenstände in eine Box hineingelegt. So werden die Inhalte eines Buches für Kinder visualisiert und greifbar gemacht. Dieses soll die Neugier der Kinder fördern  und Interesse wecken mehr über das entsprechende Buch zu erfahren.

So entstanden viele bunte „book in the box“ Kartons, die im Rahmen einer Ausstellung und verschiedener Aktionen in den nächsten Wochen in der Stadtbibliothek in Rotenburg zu bewundern sind und Kinder einladen sollen, Bücher auszuleihen.